Hantelbank selber bauen

Eine Hantelbank selber bauen

Der Hauptgrund, der einen Sportler motivieren wird eine Hantelbank selber zu bauen, wird wohl der Kostenfaktor sein. Eine professionelle Trainingsbank kann schon recht teuer sein.

Die Frage, die man sich vor dem Selbstbau stellen sollte ist allerdings, ob man handwerklich fit genug ist um eine Trainingsbank als Hobbyhandwerker selber zu bauen.

Wenn man eher zwei linke Hände hat und den Aufwand scheut, ist man mit einer Hantelbank aus einem Sportshop sicher besser bedient. Beim Eigenbau einer Hantelbank ist aber auch der Erfolg nach getaner Arbeit nicht zu unterschätzen. Wenn man etwas wirklich tolles gebaut hat, ist das schon ein tolles Erfolgserlebnis. Etwas mit den eigenen Händen schaffen liegt dem Menschen in der Natur 🙂 Man ist nach dem Selbstbau vielleicht sogar etwas motivierter die selbstgebaute Hantelbank auch regelmäßig zu benutzen!

Materialen für die selbstgebaute Hantelbank

Materialliste für die selbstgebaute Hantelbank

Der Bauplan

Der Bauplan für die selbstgebaute Hantelbank

Hantelbank selbst gebaut – das fehlt noch

Okai, nun steht die selbst gebaute Hantelbank im Wohnzimmer. Du bist stolz wie Oska. Das ist prima. Nun fehlen aber noch ein paar Dinge, ohne die Du nicht trainieren kannst:

  • Kurzhanteln mit Gewichten
  • Langhantel mit Gewichten
  • Hantelscheiben für zusätzliches Gewicht auf den Hantelstangen
  • Hantelablage für die Langhantel
  • Eine Unterlage für die Hantelbank
  • Trainingshandschuhe
  • Geeignete Kleidung für das Krafttraining

Langhanteln für die DIY Hantelbank

Um den Oberkörper korrekt trainieren zu können, benötigen wir verschiedene Hantelstangen. Als erstes sollten wir uns eine Langhantelstange anschaffen. Es gibt unzählige Hantelübungen die man mit einer Langhantel auf einer Hantelbank ausführen kann, die man selber gebaut hat.

Tipp: Zum Ablegen der Langhantel sollte man einen geeigneten Hantelständer besitzen. So eine Hantelablage kann man schlecht selber bauen. Es sei denn, man kann mit einem Schweißgerät umgehen.

Kurzhanteln für die DIY Hantelbank

Neben einer Langhantel benötigt man auch Kurzhanteln, um sein Training variieren zu können.

Die passenden Gewichte für die Hantelbank in Eigenbau

Wichtig für ein erfolgreiches und effektives Training, sind neben einer geeigneten Hantelbank auch die Hantelgewichte. Wenn man eine Hantelbank mit Gewichten kauft, spart man sich die Suche nach geeigneten Hantelstangen (Langhantel und Kurzhanteln) und auch nach den entsprechenden Hantelgewichten.

Hantelablage für die selbstgebaute Hantelbank

Damit man besser trainieren kann, und die Langhantel nicht nach jedem Satz neben der Hantelbank ablegen muss, sollte man über eine Hantelablage nachdenken. Eine Hantelablage ist bei Kurzhanteln nicht notwendig. Für das Training mit einer Langhantel ist eine Hantelablage aber durchaus sinnvoll. Aber es gibt noch einen weiteren Aspekt, den man hier bedenken sollte. Eine Hantelablage ist recht groß, und man kann sie nicht einfach zusammenklappen. Man benötigt also etwas Platz, damit die Hantelablage nicht im Weg steht.

Curlstangen

Eine Curlstange ist eine besondere Art der Langhantel. Was die Curlstange auszeichnet, ist die geschwungene Stange im Bereich der Griffstellen. Durch den geänderten Winkel der Griffpositionen werden die Handgelenke etwas besser entlastet als bei einer normalen Langhantel. Mehr Gewichte kann man damit jedoch nicht stemmen. Eine Curlstange wird auch SZ-Stange genannt, aufgrund ihrer SZ-förmigen Biegung der Stange.

Was man neben der selbstgebauten Hantelbank sonst noch benötigt

Neben einer selbst gebauten Hantelbank, benötigt man noch ein paar weitere Dinge um zuhause erfolgreich zu trainieren. Als erstes braucht man natürlich geeignete Hanteln. Ob es eine Langhantel oder Kurzhanteln werden sollen, hängt vom Trainingsziel ab. Ich empfehle, an dieser Stelle nicht zu sparen und in eine Langhalten mit Gewichten sowie zwei Kurzhanteln mit Gewichten zu investieren. Die Anschaffung beider Hanteltypen ist zwar nicht unbedingt notwendig, jedoch kann man das Training besser variieren, wenn man beide Hantelvarianten zur Verfügung hat.